News und VeranstaltungenNews
Rechtliche Verantwortung für Autonomes Fahren – ein Einblick in die vielfältigen Problematiken

Rechtliche Verantwortung für Autonomes Fahren – ein Einblick in die vielfältigen Problematiken

©Foto: GmanViz, Leave the driving too..., flickr, CC BY-NC-ND 2.0.

TRUST-Lecture WS 2018/2019 "Verantwortung und Raum"

Unsere TRUST-Lecture im WS 2018/19 widmet sich dem Thema "Verantwortung und Raum". Dabei wird das Wirkungsgeflecht zwischen Verantwortung, Verantwortungsübernahme und den räumlichen Strukturen und Beziehungen diskutiert werden. Räumliche Strukturen können als Quelle und als Ergebnis von Verantwortungsrelationen gesehen werden. Im Rahmen der TRUST-Lecture werden unterschiedliche Themenbereiche diskutiert, die alle durch "Verantwortung und Raum" geeint sind. Dabei gilt stets: wer übernimmt wofür und warum Verantwortung?

Zum Auftakt unseres Winterprogramms beleuchten wir mit einer TRUST-Lecture die Verantwortung und Probleme rund um das autonome Fahren:

Mittwoch, 7. November 2018, 18:00 Uhr

Rechtliche Verantwortung für Autonomes Fahren  – ein Einblick in die vielfältigen Problematiken

Raum 1507/004, Hörsaalgebäude, Conti-Campus Königsworther Platz 1, 30167 Hannover

Dozentin ist Prof. Dr. Jutta Stender-Vorwachs. Sie wird die Veranstaltung zusammen mit Herrn Dipl.-Jur. Hans Steege durchführen. Außerdem findet die TRUST-Lecture in Kooperation mit dem Interdisziplinären Institut für Automatisierte Systeme e.V. (RIFAS) statt.

Wir möchten Sie und Ihr Haus/Kollegium gern auf diesen Termin aufmerksam machen und Sie einladen, dabei zu sein.

Nähere Infos zur Veranstaltung finden Sie hier.