2. Kohorte des TRUST-/ARL-Promotionskollegs

Am 1. Januar 2020 starteten acht Doktoranden/-innen im Rahmen der zweiten Kohorte ihre Promotionsvorhaben im Themenbereich „Transformationsprozesse in Stadt und Land“.  

  • Anne Finger
    • Umweltplanung, Betreuerin: Prof. Dr. B. Zibell
    • Titel: Mobilität, quo vadis? Potentiale für Mobilität als integrativer Bestandteil einer nachhaltigen Raumentwicklung.
  • Filip Snieg
    • European Master in Territorial Development, Betreuer: Prof. Dr. R. Danielzyk
    • Titel: East Side Transition Stories – a comparison of sustainability transitions in post-socialist shrinking cities in the border region of the Czech Republic, Germany and Poland.
  • Ole Badelt
    • Umweltplanung, Betreuerin: Prof. Dr. C. v. Haaren
    • Titel: Sustainable allocation of solar parks – Conditions for increasing the potential for ground mounted PV by technical solution for higher acceptability.  
  • Lydia Heilen
    • Umweltpsychologie/Didaktik, Betreuerin: Prof. Dr. C. Meyer
    • Titel: „Transforming our World“ – Die Sustainable Development Goals aus der Perspektive Jugendlicher im Kontext einer Bildung für nachhaltige Entwicklung.
  • Oliver Schulte
    • Wirtschaftswissenschaften, Betreuerin: Prof. Dr. U. Grote
    • Titel: Land Use and Land Use Rights in Southeast Asia.
  • Leonie Wiemer
    • Landschaftsarchitektur, Betreuer: Prof. Dipl.-Ing. C. Werthmann
    • Titel: Der Geothermieausbau im Rift Valley (Kenia) und die räumlichen und sozialen Transformationen.
  • Nora Mai
    • Immobilienmanagement, Betreuer: Prof. Dr. W. Voß
    • Titel: Integratives Leerstandsmanagement als neues Instrument der nachhaltigen Landentwicklung – Erfolgsfaktor im Spannungsfeld der Innenentwicklung peripherer Kommunen.
  • Jule Lietzau
    • Stadt- und Regionalplanung, Betreuer: Prof. Dr. R. Danielzyk
    • Titel: Gelingensbedingungen für nachhaltige Transformationsprozesse im ländlichen Norddeutschland.
2. Kohorte des TRUST-ARL-Promotionskollegs