ForschungForschungsprojekte
Klimawandel als globale und lokale Herausforderung - Unterrichtsmodelle zur Bewusstseinsbildung über Klimaschutz, Klimaanpassung und Klimagerechtigkeit für verantwortungsbewusstes Handeln als Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung

Klimawandel als globale und lokale Herausforderung - Unterrichtsmodelle zur Bewusstseinsbildung über Klimaschutz, Klimaanpassung und Klimagerechtigkeit für verantwortungsbewusstes Handeln als Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung

Leitung:  Prof. Dr. Christiane Meyer
Team:  Andreas Eberth
Jahr:  2015
Förderung:  Engagement Global gGmbH aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
Laufzeit:  2015–2018
Ist abgeschlossen:  ja
Weitere Informationen https://www.globaleslernen.de/de/orientierungsrahmen-globale-entwicklung-or-Neuauflage-des-Orientierungsrahmens

Projektbeschreibung:

Das Kooperationsprojekt verfolgte das Ziel, alle drei Phasen der Lehrer*innenbildung mit außerschulischen bzw. außeruniversitären Partnern zu vernetzen. Das aktuelle Themenfeld Klimawandel mit den sich daraus ergebenden Herausforderungen des Klimaschutzes sowie der Klimaanpassung bot dabei den fachlichen Rahmen zur Entwicklung kompetenzorientierter Unterrichtsmodelle zum Globalen Lernen. Klimagerechtigkeit als ethische Dimension der Thematik erfordert die Bewusstseinsbildung über globale Zusammenhänge einerseits sowie die kritische Reflexion des eigenen Handelns im lokalen Kontext andererseits. Daher war es auch ein Ziel dieses Projektes, bei den Unterrichtsmodellen insbesondere die ethische Urteilskompetenz zu fördern. Die anvisierte Gestaltung von Lernumgebungen zur Transformation des Bewusstseins sowie das Ziel der damit einhergehenden Entwicklung von Kompetenzen bei Lehrenden und Multiplikatoren berühren die prioritären Handlungsfelder 2 und 3 des Weltaktionsprogramms der UNESCO (Roadmap der UNESCO 2014) und nehmen Bezug auf den Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung. 

ges.engagement-global.de/files/2_Mediathek/Mediathek_Microsites/OR-Schulprogramm/Downloads/Orientierungsrahmen/Orientierungsrahmen_fuer_den_Lernbereich_barrierefrei.pdf

Kooperationspartner:

  • Niedersächsisches Kultusministerium 
  • Leibniz Forschungszentrum TRUST der Leibniz Universität Hannover
  • Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) 
  • Leibniz School of Education Hannover (uniplus) 
  • Studienseminar Hannover II für das Lehramt an Gymnasien 
  • Studienseminar Lüneburg – Außenstelle Uelzen für das Lehramt an Gymnasien 
  • Modellschulen in der Region Hannover
  • Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen e.V. (VEN)
  • 3WF Hannover - Forum für eine andere Welt e.V. 
  • Filme für die Erde (internationales Kompetenzzentrum für Umweltdokumentarfilme, Winterthur/Schweiz) 

Publikationen:

Meyer, C. & Eberth, A. (Hrsg.) (2018): Filme für die Erde. Unterrichtsanregungen zum Lernbereich „Globale Entwicklung“ im Kontext einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. (Hannoversche Materialien zur Didaktik der Geographie, 1) Hannover: Leibniz Universität Hannover. (https://doi.org/10.15488/3686)

Meyer, C., Eberth, A. & Warner, B. (Hrsg.) (2018): Diercke Klimawandel im Unterricht. Bewusstseinsbildung für eine nachhaltige Entwicklung. Braunschweig: Westermann.