Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: TRUST - Transdisciplinary | rural and urban | spatial transformation
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: TRUST - Transdisciplinary | rural and urban | spatial transformation
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Interdisziplinäres DoktorandInnenkolloquium

Jeweils wechselnde ProfessorInnen des Forschungszentrums TRUST laden Promovierende einmal im Jahr zu einem Interdisziplinären DoktorandInnenkolloquium ein. Auch NachwuchswissenschaftlerInnen, die sich mit Fragen räumlicher Transformationsprozesse beschäftigen, ohne bereits ein eigenes Dissertationsvorhaben zu präsentieren, sind herzlich willkommen.

Ziel dieser einmal jährlich stattfindenden Kolloquien ist die Einübung interdisziplinären Arbeitens – bei der Vorstellung des eigenen Dissertationsthemas  sind die jeweils genutzten Methoden und Theorien zu erklären, d.h. ihre Brauchbarkeit auch für Fachfremde nachvollziehbar zu erläutern. Durch den Austausch zwischen den DoktorandInnen werden zudem für alle Beteiligten neue Impulse für die eigene Arbeit vermittelt.

Ab 2014 werden die Kolloquien abwechselnd themenspezifisch und eher methodisch gestaltet. Im SoSe 2014 fand erstmals ein „Journal club“ statt, bei dem unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Christiane Meyer wissenschaftliche Artikel gelesen, gemeinsam analysiert und diskutiert werden. Zudem berichtete Prof. Dr. Felix Müller, Herausgeber und Chefredakteur der Zeitschrift „Ecological Indicators“ über die Anforderungen an Veröffentlichungen.